Wörterbuch Esperanto (Suche über Wortwurzel)


Ergebnis der Suche nach dat: 1 Datensätze mit Übereinstimmungen.

Wurzel Charakter der Wurzel Übersetzung Abb.

 dat
WWW:

[Substantiv]

dat.o — Datum, Zeitangabe


  • dat.i — datieren, mit einem Datum versehen (transitives Verb)

  • dat.um.o — Datum, Zahlenwert, elektronisch gespeicherte Zeichen, Angaben, Informationen {EDV}, mathematische Größe {Mathematik}

  • dat.um.o.j — Daten (Plural) {EDV}

  • antaŭ.dat.i — vordatieren (zum Beispiel einen Scheck)
  • ĝis.dat.ig.i — aktualisieren, updaten (transitives Verb)
  • ĝis.dat.ig.o — Update
  • lim.dat.o — Stichtag, Termin

  • dato de kadukiĝo Verfallsdatum, Verfalldatum (provisorische Übersetzung)
  • limdato de konsumeblo; konsumenda ĝis (dato) Verbrauchsdatum; Zu-verbrauchen-bis-Datum (provisorische Übersetzung)
Hinweis:

Diskussion

Terminus technicus: Stammdaten, Bewegungsdaten {EDV}

Ich habe keine (brauchbare) Übersetzung für Bewegungs- und Stammdaten gefunden. Es sind wesentliche Begriffe elektronischer Datenverarbeitung und insbesondere der Arbeit mit Datenbanken. Im Folgenden mein Diskussionsbeitrag.

Stammdaten
… sind selten veränderte (betriebliche) Daten, die Grundinformationen enthalten. Beispiele: Kunden und Lieferanten, Mitarbeiter, Konten, Steuersätze und ähnliches.
auch: statische Daten, Grunddaten, Referenzdaten
englisch: master data, core data, reference data
Als Übersetzung bieten sich an: mastrodatumoj (mastro: tiu, kiu havas iaspecan regopovon), referencaj datumoj und bazdatumoj (Vorschlag von OTh).
Keinesfalls handelt es sich um ĉefaj datumoj.
Bewegungsdaten
… in der EDV haben nichts mit Bewegungsprofilen zu tun (fehlerhafte Darstellung in der deutschen Wikipedia - 06.12.2016).
Bewegungsdaten beschreiben Ereignisse und Prozesse wie die Überweisung von Geldbeträgen von einem Konto auf ein anderes (Transaktionsdaten), die Vermietung einer Ferienwohnung oder das Postbuch, das ein- und ausgehendes Postgut verzeichnet. Es sind deshalb dynamische Daten.
Stammdaten sind die daran beteiligten einzelnen Objekte.
Den Begriff »Bewegungsdaten« kann man sehr gut aus dem Bankwesen ableiten: In einer Transaktion wird Geld von einem Konto auf ein anderes bewegt, die Konten sind Stammdaten.
Für mich scheint variaj datumoj eine brauchbare Übersetzung zu sein. Auch der Vorschlag von OTh »Transaktionsdaten, transaction data« = transakciaj datumoj, findet meine volle Unterstützung, wobei ich letzteres vor allem für komplexe, in Transaktionen gekapselte Vorgänge verwenden würde.

Kriterium für die Unterscheidung ist nicht der einzelne Datensatz (rikordo), der in der Regel angelegt und danach, wenn überhaupt, nur selten verändert wird, sondern die Gesamtheit einer Tabelle (die Menge von zusammengehörenden Datensätzen). Die Tabellen der Steuersätze, der Konten oder Mitarbeiter, also die Stammdaten, bleiben über einen gewissen Zeitraum unverändert. Die (Gesamtheit der) Bewegungsdaten ändern sich ständig: Geldüberweisungen, Vermietungen, Eingänge und Ausgänge von Briefen oder Warensendungen.


 

© Michael Lennartz 2008-2018
2018-04-22, 22:04:21 / Laufzeit: 0,033402 s
zur Startseite