Wörterbuch Esperanto (Suche über Wortwurzel)


Ergebnis der Suche nach far: 1 Datensätze mit Übereinstimmungen.

Wurzel Charakter der Wurzel Übersetzung Abb.

 far
Siehe auch:
WWW:

[transitives Verb]

far.i — machen, tun, antun, verursachen, handeln, eine Wirkung ausüben, erweisen, leisten, betreiben, herstellen


  • far.o — Tat

  • far.aĉ.i — pfuschen
  • far.aĵ.o — Werk
  • far.e de — vermittels (einer Handlung)
  • far.end.aĵ.o — Maßnahme
  • far.iĝ.i — werden, gemacht werden (intransitives Verb)
  • far.int.o — Täter
  • far.it.a — gemacht, hergestellt, abgetan
  • mal.far.i — zunichte machen, Undo {EDV}
  • mis.far.it.a — verkorkst, misslungen
  • mis.far.o — Missetat

  • al.far.i — anpassen (transitives Verb)
  • art.e.far.it.a — künstlich
  • bier.far.ej.o — Brauerei
  • bier.far.ist.o — Brauer
  • bon.far.o — Wohltat
  • bon.far.ad.o — Wohltätigkeit, Mildtätigkeit
  • bon.far.ant.o — Wohltäter
  • brik.far.ej.o — Ziegelei (auch: brik.o.bak.ej.o)
  • brand.o.far.ad.o — Schnapsbrennerei (Tätigkeit)
  • brand.o.far.ej.o — Schnapsbrennerei (Ort)
  • brand.o.far.ist.o — Schnapsbrenner
  • brul.far.int.o — Brandstifter
  • ĉar.far.ist.o — Wagenmacher
  • ĉio.far.ul.o — Handlanger, Faktotum, Mädchen für Alles
  • ĉirkaŭ.far.o — Workaround
  • el.far.i — fertig machen, fertig stellen, herstellen
  • fin.o.far.a — endgültig
  • grand.far.aĵ.o — Kunststück, Großtat
  • hom.far.it.a — künstlich
  • krim.o.far.a — ruchlos
  • mal.bon.far.o — Missetat
  • mem.far.it.a — selbstgemacht
  • mon.far.ej.o — Münze
  • nenio.farado — Müßiggang
  • ord.o.far.i — Ordnung machen (zum Beispiel Bett)
  • pent.o.far.i — büßen
  • pent.o.far.o — Buße, Sühne
  • pilol.far.ad.o — Pillendreherei
  • post.far.i — nachholen
  • pot.far.ej.o — Töpferei
  • sen.far.a — untätig
  • ŝip.far.ej.o — Werft
  • ŝu.far.ist.o — Schuhmacher
  • venĝ.o.far.o — Racheakt
  • vort.far.ad.o — Wortbildung

  • ankoraŭ fari / refari Versäumtes nachholen

Die folgenden Beispiele zeigen, dass »fari« abstrakte Ereignisse oder Handlungen ausdrücken kann und in der Breite der Anwendungen einem Hilfsverb ähnelt:

  • fari al iu vundon jemandem eine Wunde zufügen
  • fari al iu servon jemandem einen Dienst erweisen
  • fari al si oportune / bone (Zamenhof) es sich gemütlich machen
  • fari demandon eine Frage stellen
  • fari ion intence etwas ins Auge fassen
  • fari ion ne kontrolante etwas mit geschlossenen Augen tun
  • fari ion sia ilo etwas instrumentalisieren
  • fari iun famulo einen Wirbel machen um jemanden
  • fari grimacon eine Grimasse ziehen
  • fari kontrakton einen Vertrag abschließen
  • fari la volon de Dio den Willen Gottes erfüllen
  • fari liston eine Liste anlegen
  • fari ordon Ordnung machen
  • fari paroladon eine Rede halten
  • fari sian lastan translokiĝon das Zeitliche segnen
  • faru laŭ via plaĉo tu es nach deinem Gefallen, mach es, wie du willst
  • fariĝi neklara / nebula verschwimmen (Erinnerungen)
  • fariĝi trompita hereinfallen
  • Farita - elstrekita. Gesagt, getan. {Sprichwort}
  • Ni povas fari tion. / Ni faros tion. Wir schaffen das!
  • Kion mem li faras, tion ĉie li flaras. Er schließt von sich auf andere. {Sprichwort}
  • La bordo faris golfeton. Das Ufer formte eine Bucht.
  • Mi faros el viaj urboj dezerton. Ich werde aus euren Städten eine Wüste machen. / Ich werde eure Städte in eine Wüste verwandeln.
  • Mi lin demandis, kion mi faru. Ich habe ihn gefragt, was ich machen soll.
  • Mi ne devas fari tion ich brauche das nicht zu tun
  • nenio estas farebla kontraŭ tio dem ist nicht abzuhelfen
  • Nur tiu ne eraras, kiu neniam ion faras. Nur wer nichts macht, macht nichts verkehrt. {Sprichwort}
  • Oni faris lin generalo. Man ernannte ihn zum General.
  • Tio faras nenion. Tio estas indiferenta. Das macht nichts.

 

© Michael Lennartz 2008-2018
2018-01-24, 01:28:43 / Laufzeit: 0,182256 s
zur Startseite