Wörterbuch Esperanto (Suche über Wortwurzel)


Ergebnis der Suche nach loĝ: 1 Datensätze mit Übereinstimmungen.

Wurzel Charakter der Wurzel Übersetzung Abb.

 loĝ
Siehe auch:
WWW:

[intransitives Verb]

loĝ.i — wohnen


  • ek.loĝ.i — einziehen, siedeln
  • en.loĝ.i, en.loĝ.iĝ.i — einziehen in ein Zimmer, eine Wohnung
  • loĝ.aĉ.i — hausen
  • loĝ.ant.o — Bewohner, Einwohner
  • loĝ.ej.o — Wohnung
  • loĝ.ig.i — beherbergen, ansiedeln, unterbringen (transitives Verb)
  • for.loĝ.iĝ.i — ausziehen, wegziehen
  • pra.loĝ.ant.o — Ureinwohner

  • antaŭ.loĝ.ant.o — Ureinwohner
  • en.loĝ.ant.o — Einwohner (besser: loĝanto)
  • for.loĝ.iĝ.i — ausziehen, wegziehen
  • lok.a loĝ.ant.o — Ortsansässiger, Einheimischer
  • nokt.a loĝ.ej.o — Nachtquartier
  • nov.loĝ.ant.o — Neubürger, Siedler (setl.ant.o)
  • pas.loĝ.i — logieren; an einem Ort, an dem man sich vorübergehend aufhält, in einem Hotel oder Privatquartier wohnen
  • pas.loĝ.ant.o — Logiergast, Logierbesuch
  • pri.loĝ.i — bewohnen

  • Ĉu ĉi tie loĝas sinjoro Schmidt? Wohnt hier Herr Schmidt?
  • Ĉu vi loĝas en la Dresdena strato. Wohnt ihr in (auf) der Dresdener Straße?
  • Ili loĝas sur la strato. Sie wohnen auf der Straße (= als Obdachlose).
  • loĝanto de ĉi tiu urbo Ortsansässiger
  • subtegment(ej)a loĝejo Loft, Dach(boden)wohnung
  • ŝanĝi sian loĝlokon ĉi tien / transloĝiĝi ĉi tien hierher ziehen, umziehen, zuziehen
  • uzi kiel loĝejon bewohnen
Hinweis:

Diskussion

Transitivität

Im PIV 1977 wird »loĝ.i« zusätzlich als transitives Verb aufgeführt. Ich betrachte pri.loĝ.i als die bessere Form, damit vermeidet man die parallele Existenz einer transitive und intransitiven Form zu loĝi. Zamenhof hat (natürlich) beide Formen benutzt.

Formen des Wohnsitzes

Ich bin wohlgemerkt kein Jurist, habe von dem Folgenden keine Ahnung und tappe im Dunkeln: Gelegentlich wird zwischen den tatsächlichen (gewöhnlichen) und dem rechtlichen Wohnsitz unterschieden. In Anlehnung an den englischen Sprachgebrauch würde ich den tatsächlichen Wohnsitz als rezidejo (residence) und den rechtlichen als domicilo (domicile) bezeichnen. Das entspricht auch dem vortaro.net (rezidi = Konstante k oficiale loĝi; domicilo = Loko, kiu estas rigardata kiel la laŭleĝa restadejo de persono).


 

© Michael Lennartz 2008-2018
2018-10-16, 22:46:18 / Laufzeit: 0,058152 s
zur Startseite