Wörterbuch Esperanto (Suche über Wortwurzel)


Ergebnis der Suche nach montr: 1 Datensätze mit Übereinstimmungen.

Wurzel Charakter der Wurzel Übersetzung Abb.

 montr
WWW:

[transitives Verb]

montr.i — zeigen, ergeben (z. B. Berechnung), aufweisen, hinweisen


  • montr.o — Vorlage eines Dokuments zur Ansicht oder Beurteilung (Büro, Organisation)

  • montr.iĝ.i — sich zeigen, sich erweisen, sich äußern, in Erscheinung treten (intransitives Verb)
  • montr.il.o — Zeiger
  • re.montr.o — Wiedervorlage eines Dokuments zur Ansicht oder Beurteilung (Büro, Organisation)

  • al.montr.i — auf etwas hinweisen / deuten, zeigen (intransitives Verb)
  • el.montr.i — ausstellen, herausstellen, aufklären
  • el.montr.aĵ.o — Auslage
  • el.montr.ej.o — Schaufenster, -kasten
  • el.montr.em.a — extrovertiert
  • fingr.o.montr.i (al) — mit dem Finger auf etwas zeigen (intransitives Verb)
  • hor.montr.il.o — Stundenzeiger einer Uhr
  • mus.montr.il.o — Mauszeiger, Mauscursor, Cursor {EDV}
  • tajp.montr.il.o — Textcursor, Caret {EDV}
  • vent.o.montr.il.o — Wetterfahne
  • voj.montr.il.o — Wegweiser

  • elmontraĵo da maco Auslage mit ungesäuertem Brot
  • klare montri ion al iu jemandem etwas vergegenwärtigen
  • montriĝi ĝusta, aplikebla zutreffend
Hinweis:

vortaro.net definiert entgegen den allgemein gültigen Auffassungen zu transitiven und intransitiven Verben »al.montr.i« als sowohl intransitiv als auch transitiv. (2015-11-02 ML):

almontri. Fari montran geston en iu direkto: li almontris al ruĝa cikatro ankoraŭ videbla tra liaj haroj; almontri al la ĉielo, al la malproksima vilaĝo; almontri la lokon; almontri la ĉielon

Ich folge wie üblich PIV 1977 und betrachte »al.montr.i« als intransitiv mit der Bedeutung weisen auf …, auf etwas zeigen. Genau dafür wird »al.montr.i« benötigt. (ML)


 

© Michael Lennartz 2008-2018
2018-07-22, 12:54:02 / Laufzeit: 0,059819 s
zur Startseite