Wörterbuch Esperanto (Suche über Wortwurzel)


Ergebnis der Suche nach radiofoni: 1 Datensätze mit Übereinstimmungen.

Wurzel Charakter der Wurzel Übersetzung Abb.

 radiofoni
WWW:

[Substantiv]

  1. radiofoni.o — Rundfunk
  2. radiofoni.o — Funktelefonie
Hinweis:

PIV 1977 (paĝo 897, radiofonio):

  • difino (1): radiodissendado
  • difino (2): telefona sistemo, kiu uzas la proprecojn la elektromagnetaj ondoj
  • Schon hier wird nicht zwischen »Rundfunk« und »Funktelefonie« unterschieden. War damals nicht wichtig.

vortaro.net (2016-01-01):

  • difino: radiofonio = radiotelefonio
  • sekva difino: radiotelefonio = telefonio, uzanta elektromagnetajn ondojn.
  • sekva difino: telefonio = sistemo de transsendado de sonoj je distanco per elektraj kurentoj aŭ ondoj. Vermutlich beschränkt es sich doch auf »Telefonie« (nichtöffentliche Zwei-Wege-Kommunikation) und meint keinen Rundfunk.
  • Ich vermute, dass »radiotelefonio« die Technik der Funktelefone beschreibt.
  • Die Bedeutung (1) von PIV 1977 fehlt.

Wikipedia EO (2016-01-01):

  • Radiofonio estas la elsendo de sono aŭ aliaj signaloj per elektromagnetaj ondoj; ofte oni diras mallonge nur radio, sed tiu vorto havas precipe aliajn signifojn.
  • Der Artikel lässt im Weiteren folgern, dass »Rundfunk« gemeint ist.
  • Es gibt auch: Radio (komprenita kiel radiofonio aŭ radiodisvastigo, terminoj ne precize sinonimaj) estas komunikilo bazata sur la sendo de aŭdosignaloj pere de radiondoj, sed la termino estas uzata ankaŭ por aliaj formoj de aŭdelsendo distance, kiaj radio per Interreto.

Zum Vergleich Wikipedia DE (2016-01-01):

  • Rundfunk bezeichnet die Übertragung von Informationen jeglicher Art (beispielsweise Bilder, Ton, Text) über elektromagnetische Wellen (siehe auch: Funknetz) an die Öffentlichkeit.
  • Die Telefonie (griechisch τηλεφωνία, von τηλε-, altgr. Aussprache tele-, »fern», »weit» und φωνή, altgr. Aussprache phoné, »Stimme») bezeichnet in erster Linie die Sprachkommunikation über eine technische Vorrichtung (z. B. Telefonnetz).
  • Drahtfunk bezeichnet historisch gesehen Rundfunk über das Telefon- oder Stromnetz.
  • Die Begriffe Mobiltelefon und Funktelefon stehen für Mobiltelefon (portables, stromnetzunabhängiges Gerät für Gespräche und Dienste im Mobilfunknetz), Schnurlostelefon (Einrichtung mit mobiler Hör-/Sprechvorrichtung und stromnetzabhängiger Basisstation (auch zum direkten aufladen der Mobilteile) für Gespräche und Dienste im Festnetz), Autotelefon (Vorläufer des heutigen Mobiltelefons), Satellitentelefon (Telefonie über Satellit anstelle Boden-Infrastruktur).

 

© Michael Lennartz 2008-2018
2018-10-20, 12:36:43 / Laufzeit: 0,028528 s
zur Startseite